Domaine Alain Voge, Cornas, Nördliche Rhône
1965 übernahm Alain Voge den Agrar-Mischbetrieb von seinem Vater. 15 Jahre später entschied er sich, ausschließlich Wein anzubauen. Es war der Startschuss einer beispiellosen Winzerkarriere und Alain Voge wurde zu einem der führenden und angesehensten Weinmacher der nördlichen Rhône. Er strebte nach höchster Qualität, setzte sich mit größtem Einsatz und Engagement für die Weinappellationen St. Péray und Cornas ein und war ein innovativer Visionär. Er ging neue Wege, indem er früh einen weißen St.Péray aus der Rebsorte Marsanne, ganz im Stile eines großen Burgunders, im Barrique ausgebaut hat. Seine Cornas, zu 100% aus Syrah, wurden zu Vorzeigeweine für die gesamte Appellation und veritable Alternativen zu den berühmten Hermitage und Côte Rôtie-Weine. Heute sind sie in vielen Sterne-Restaurants in Frankreich vertreten und Alain Voge wurde zur lebenden Legende von Cornas.

2004 entschied er sich, Albéric Mazoyer als Betriebsleiter zu engagieren, der wie Alain Voge ein gebürtiger Ardéchois ist. Er stellte Laurent Martin als Außenbetriebsleiter ein, der verantwortlich für Weinberge war. 2012 kam Lionel Fraisse als rechte Hand von Albéric ins Weingut und wurde für die Vinifikation und Vermarktung zuständig. 2016 wurde das 14 ha große Weingut als ökologischer Betrieb zertifiziert.

Die Weinberge von Alain Voge liegen in den beiden Appellationen St.Péray und Cornas vor den Toren von Valence. Sie sind die südlichsten Appellationen der nördlichen Rhone und sind durch Granit-Terroir geprägt. Durch die Lage und Weinbergsausrichtung sind die Syrah-Weine aus Cornas kräftiger, wärmer und vom Stil mediterraner geprägt.

Bei der Vinifikation wird nichts dem Zufall überlassen. Nach einer ca. 5 Wochen langen Mazeration mit täglicher Remontage, werden alle Weine in Barriques ausgebaut. Je nach Jahrgang, werden bei den Cornas teilweise die Rappen/Stielgerüste mitvergoren, um zusätzliche Aromenvielfalt und Struktur zu erhalten. Die Weine von Alain Voge besitzen neben Kraft und Komplexität, eine harmonische Eleganz. Es sind wahrlich aristokratische und ausdrucksstarke Weine mit einer beeindruckenden Lagerfähigkeit.
Filter
2015 Cornas Les Vieilles Vignes, Domaine Alain Voge, Cornas
Die Trauben für diesen edlen und besonderen Cornas stammen von durchschnittlich 60 Jahre alte Reben aus den Cornas lieu-dits Combe, Patou, La Côte, Thézier, Les Mazards und Chaillot. Der Boden ist dort sehr tiefgründig und durch altes Granitgestein geprägt. Die Weinberge liegen auf einer Höhe von ca. 200m mit Süd-Süd-Ost Ausrichtung.Am Gaumen zeigt er seine wahre Größe und Eleganz. Die Tannine sind fein und präzise mit kompakter Struktur. Unendlich langer und frischer Abgang. Komplexe Fruchtaromen nach schwarzen Beeren, pfeffriger Würze komplettieren das harmonische Gesamtbild. Ein großer Wein, der eine aristokratische Eleganz und Finesse ausstrahlt.Für die Vinifikation werden ca. 20% Rappen/Stielgerüste mitvergoren. Dadurch erhält man eine komplexere Aromenvielfalt und zusätzliche Struktur im Wein. Der Wein wird für ca. 20 Monate in Barriques, 20% davon neu, ausgebaut. Ganz großes Kino und ein Wein für die Ewigkeit.Alkohol 14% vol., enthält SulfiteRotwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2015Infos zum Weingut + weitere WeineHerkunft: Rhone, FrankreichAbfüller: EARL Alain Voge, Cornas, Ardéche, France

Inhalt: 0.75 Liter (82,67 €* / 1 Liter)

62,00 €*