Weingut von Winning, Deidesheim, Pfalz
Das Weingut wurde 2007 vom Investor Achim Niederberger (verst. 2013) gekauft und neu aufgestellt. Es unterteilt sich in die Linie Dr. Deinhard - klassischer Ausbau im Stahltank, frische und reintönige Weine, und in die Linie von Winning -  traditionelle Gärung in Holzfässer, komplexe, füllige und strukturierte Weine. Das Weingut besitzt 42 ha Rebfläche (davon 80% Riesling) in allen bekannten Spitzenlagen rund um Deidesheim, Forst und Ruppertsberg. Achim Niederberger verpflichtete den Chef-Önologen Stephan Attmann, der mit seinem Team bei der Linie von Winning, ab dem 2008er Jahrgang, einen ganz neuen Vinifizierungsansatz einführte.

Die Weine werden spontan, mit natürlichen Hefen, mit ihrem Trub in Holzfässer unterschiedlicher Größe vergoren und ausgebaut. Die Weine bleiben lange auf der Voll- und Feinhefe und werden ohne Schönungen und, wann immer möglich, auch ohne Filtration und Pumpen abgefüllt. Im Weinberg wird kein Kupfer, keine Herbizide und auch kein Kunstdünger eingesetzt. Die Weinreben sind eng bepflanzt mit ca. 9500 Stöcken auf den Hektar, ähnlich wie im Burgund. Strenge Ertragsreduzierung mit durchschnittlich 54 hl/ha. Das Resultat sind Weine mit komplexer und tiefer Aromatik. Sie besitzen hohe Extraktwerte und eine schöne, füllige Cremigkeit. Darüber hinaus sind sie sehr lang lagerfähig und machen über Jahre hinweg viel Freude.

Entdecken Sie die Vielfältigkeit, Lebendigkeit und Ausdrucksstärke der Weine von Winning.
Filter
2019 Ungeheuer Riesling GG trocken, Weingut von Winning, Deidesheim
Der Riesling Ungeheuer GG von Winning zeigt sich komplex und füllig. Er besitzt eine dichte, schmelzige Fruchtsüße nach Pfirsich, Limette und exotischen Früchten. Stramm und präsent am Gaumen, cremig und schmelzig im Abgang. Seine Verspieltheit und seine Präsenz machen ihn einfach unwiderstehlich und betörend.Die Lage Ungeheuer gehört zu den wärmsten und trockensten Lagen in Forst. Der Boden besteht aus Buntsandsteinverwitterungen mit Ton- und Kalkanteilen und speichert perfekt Wärme und Wasser. Es sind kraftvolle und langlebige Rieslinge, die aus dieser Lage kommen.Alkohol 13,5% vol., enthält SulfiteWeißwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2019Infos zum Weingut + weitere WeineHerkunft: Pfalz, DeutschlandAbfüller: Weingut von Winning, Weinstr. 10, D-67146 Deidesheim

Inhalt: 0.75 Liter (48,00 €* / 1 Liter)

36,00 €*
2019 Pechstein Riesling GG trocken, Weingut von Winning, Deidesheim
Der Pechstein Riesling GG vom Weingut von Winning ist ein kraftvolles Monument mit Fülle und Komplexität. Der Boden der Lage Pechstein ist geprägt von Buntsandsteinverwitterungen und sandigem Lehmboden durchsetzt von schwarzen Basaltadern. Dieses verleiht dem Riesling seine rauchige Mineralität.Der Pechstein wird teils in neuen und teils in gebrauchten Tonneaux und Stückfässern ausgebaut. Er wird spontan, mit natürlichen Wildhefen, mit seinem Trub vergoren und bleibt lange auf der Hefe. Dadurch erlangt er seinen einzigartigen Schmelz. Seine dichte und präsente Fruchtaromatik (trop. Früchte, Zitrus) mit rauchigen Nuancen ist noch geprägt vom Holzfassausbau. Er ist kraftvoll am Gaumen und entfaltet vielschichtige Aromen. Druckvolles und langanhaltendes Finish. Großer Wein mit sehr gutem Alterungspotential. Idealer Essensbegleiter zu vielerlei asiastischen Gerichten.Alkohol 13% vol., enthält SulfiteWeißwein, trocken, 0,75l, Jahrgang 2019Infos zum Weingut + weitere WeineHerkunft: Pfalz, DeutschlandAbfüller: Weingut von Winning, Weinstr. 10, D-67146 Deidesheim

Inhalt: 0.75 Liter (80,00 €* / 1 Liter)

60,00 €*